Der Pfungstädter Galgen

An der Straße zwischen Pfungstadt und Eberstadt steht der Galgen, die erhaltene Richtstätte des Mittelalters. Jener ist ein Überrest der Zent (Gericht) und besteht aus drei steinernen Säulen. Als ehemaligem Gerichtsort waren Pfungstadt die Orte Hahn, Eich, Eschollbrücken, Griesheim, Eberstadt, Nieder-Ramstadt, Traisa, Waschenbach und Nieder-Beerbach zugeordnet. Das Gericht tagte, wie es in einem Weistum von … Der Pfungstädter Galgen weiterlesen

Advertisements

Kulturhaus ehemalige Synagoge

Im Brandkataster von 1812 findet man folgenden Eintrag: „Ist von der Judenschaft zur Synagoge erkauft worden und unten eingetragen. 18. Februar 1820“. Auf dem Gelände der Synagoge, welche sich heute noch im gleichen Zuschnitt befindet, wie vor fast 200 Jahren, standen ein „Neuhaus mit Nebenbau und Schweineställe“. Mit dem Kauf des Grundstücks bildete sich hier … Kulturhaus ehemalige Synagoge weiterlesen

Historisches Rathaus Pfungstadt

In den Jahren 1614 bis 1618 wurde das Rathaus an einer verkehrswichtigen und bedeutenden Stelle erbaut. Hier macht die Modau den Bogen nach Süden, das Unter- trifft auf das Oberdorf und die von der Bergstraße kommende Handelsstraße geht weiter in die Richtungen nach Mainz, Frankfurt und Worms. Das Gebäude selbst wurde auf zwei Tonnengewölben direkt … Historisches Rathaus Pfungstadt weiterlesen