Publikation: „Seltene wildwachsende Pflanzen“

Zu seinem 70-jährigen Bestehen veröffentlichte der Heimatverein Pfungstadt e. V. in seiner Heimatkundlichen Schriftenreihe das Buch „Seltene wildwachsende Pflanzen in der Pfungstädter Gemarkung“. Die Autoren waren in der Pfungstädter Gemarkung unterwegs und entdeckten dabei neben der Wasser-Schwertlilie auch die Gewöhnliche Pestwurz und das Einblütige Moosauge. Daneben wachsen aber auch wilde Orchideen auf Pfungstädter Gebiet, wie das Rote Waldvögelein, das Ohnhorn, die Pyramidenorchis und das Helm-Knabenkraut.

Das Buch ist zum Preis von 8,00 € im Stadtarchiv erhältlich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s